Customer Journey: Der Weg Ihrer Kursteilnehmer

 

Sie haben ein tolles Kursprogramm. Ihre Dozenten sind kompetent, die Kursinhalte umfassend und gut aufbereitet. Dennoch gibt es da diese eine Herausforderung: Menschen mit Ihrem Angebot zu erreichen, die noch gar nicht wissen, dass sie eine Weiterbildung besuchen wollen. Wie kommen Sie an diese heran? Und was haben wir von kursfinder.de damit zu tun? Das zeigen wir Ihnen anhand des Customer-Journey-Modells von Aufgesang auf.

Als Customer Journey wird der Weg eines Kunden von der ersten Information über eine Marke bis hin zu seiner Kaufentscheidung bezeichnet. Sie enthält somit alle Etappen, die jemand zurücklegt, ehe er sich für die Buchung einer Ihrer Kurse entscheidet – jeden einzelnen Berührungspunkt mit Ihrem Unternehmen. Und da kommen wir von kursfinder.de ins Spiel. Durch unsere Marketing-Aktivitäten sind wir sowohl online als auch offline präsent. Hier beginnt die Customer Journey, die sieben Etappen beinhaltet.

  1. Pre-Awareness: kursfinder.de als Impulsgeber
    Potentielle Kursteilnehmer gibt es zahlreiche. An diesem Punkt der Customer Journey hat der mögliche Kursteilnehmer allerdings noch kein konkretes Interesse an einer Weiterbildung. Durch Offline-Marketing-Maßnahmen von kursfinder.de, etwa unser Auftritt auf Messen oder Anzeigen in ausgewählten Print-Medien, aber auch Online-Marketing-Aktionen, zum Beispiel unsere Retargeting-Kampagnen in Social Media, wird er auf unser Weiterbildungsportal aufmerksam.

  2. Awareness: Mögliches Interesse an einer Weiterbildung
    Ein möglicher Kursteilnehmer befindet sich auf kursfinder.de. Er gewinnt zunehmend Interesse daran, eine Weiterbildung zu besuchen. Er klickt sich durch die verschiedenen Bereiche unseres Portals und entdeckt Kursangebote, die ihn möglicherweise interessieren.

  3. Consideration: Stöbern auf kursfinder.de
    Nun beginnt er, sich etwas intensiver mit unserem Portal zu befassen. Er stöbert durch Ratgeber-Artikel, entdeckt unseren Weiterbildungskompass, schaut sich die Kurskategorien und Kurse genauer an, liest Teilnehmerbewertungen und macht sich ein Bild vom Angebot unserer Plattform. Einige Kursinteressenten steigen bereits in dieser oder der nächsten Phase ein und begeben sich auf kursfinder.de auf die Suche nach dem für sie passenden Weiterbildungsangebot.

  4. Preference: Suche nach konkretem Weiterbildungsangebot
    Nun entscheidet sich der Kursinteressent dazu, eine Weiterbildung zu besuchen. Er beginnt gezielt nach dem passenden Angebot Ausschau zu halten. In dieser Phase der Customer Journey stellt er Informationsanfragen an verschiedene Weiterbildungsanbieter, lässt sich auf Ihre Webseite weiterleiten oder stellt bei uns einen Suchauftrag, um mehr Infos zu erhalten, ehe er eine finale Entscheidung trifft.

  5. Purchase: Kaufentschluss
    Jetzt verwandelt sich der Weiterbildungsinteressent in einen Kursteilnehmer. Er stellt auf kursfinder.de eine Buchungsanfrage oder lässt sich auf Ihre Webseite weiterleiten, um den Kurs dort zu buchen und direkt im Anschluss an alle für den Kursbesuch notwendigen Informationen zu gelangen.

  6. After Sales: Nach dem Kurs Feedback einholen
    Nach der Buchung nimmt der Weiterbildungssuchende an dem ausgewählten Kurs teil. Er sammelt Erfahrungen mit Ihnen als Weiterbildungsanbieter und bildet sich ein Urteil über den Kurs und Ihr Unternehmen. Vergessen Sie nicht, unmittelbar nach der Kursteilnahme Feedback zu erfragen und eine Teilnehmerstimme einzusammeln.

  7. Loyalty: Kundenbindung
    Und nun? Jetzt zahlt sich After Sales aus: Damit bringen Sie den Kunden dazu, wieder bei Ihnen zu buchen und Sie weiterzuempfehlen. Es bestehen zwei Optionen: Entweder haben Sie nun über kursfinder.de bereits einen treuen Kunden gewonnen oder der Kunde begibt sich erneut auf kursfinder.de, erkennt Sie als guten Weiterbildungsanbieter wieder und bucht erneut bei Ihnen.

Sie sehen: Die Customer Journey hilft Ihnen dabei, eine (Online-)Marketing-Strategie zu entwickeln, bei der der Weiterbildungsinteressent im Mittelpunkt steht. Die Customer Journey hilft Ihnen dabei,

  • Kontaktpunkte mit potentiellen Kursteilnehmern zu erkennen

  • die Bedürfnisse von Weiterbildungsinteressierten zu verstehen

  • die Kundenreise Ihrer Kursteilnehmer zu einer guten Erfahrung werden zu lassen.

 

Um Sie auf der Customer Journey bestmöglich zu unterstützen, haben wir für jede Etappe Extra-Services für Sie in unserem Angebot. Sprechen Sie uns einfach an. Wir beraten Sie gerne, mit welchen Angeboten Sie Ihre Zielgruppe noch besser erreichen.

 

Picture of Vanessa Schäfer
Vanessa Schäfer

Vom Fachbuchverlag über Zeitungsjournalismus hin zu kursfinder.de: Als kreativer Kopf erstellt Vanessa im Mannheimer Büro unsere redaktionellen Beiträge und Pressemitteilungen – und bietet so abwechslungsreichen Lesestoff rund ums Thema Weiterbildung und Berufsalltag.